Klavierhersteller Schimmel ist insolvent

schimmel-InsolvenzSchimmel Insolvenz insolvenzverfahren
Das seit 1885 existierende Unternehmen Schimmel (Wilhelm Schimmel Pianofortefabrik GmbH) ist der größte Klavier- und Flügelbauer in Deutschland und wegen der Auftragseinbrüche von rund 40 Prozent (2/3 des USA-Absatzes seien abgebrochen) jetzt zahlungsunfähig.

Es sind 144 Arbeitsplätze in Braunschweig gefährdet – die Löhne werden über das Insolvenzgeld finanziert und der vorläufige Insolvenzverwalter Joachim Schmitz wird die Zeit bis zur Eröffnung des Insolvenzverfahrens in rund drei Monaten nutzen, um Sanierungsmaßnahmen über einen Insolvenzplan auszuloten.

 

 

 

 

Haben Sie Fragen?
Nehmen Sie einfach unverbindlich Kontakt auf.

Unser auf Wirtschaftsrecht & Insolvenzrecht spezialisierter Rechtsanwalt Oliver Gothe berät Sie gerne.





Rechtsanwalt Oliver Gothe

*Die Daten benötigen wir, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwenden wir die Kommunikationswege, die Sie uns in dem Kontaktformular zur Verfügung stellen. Wenn Sie wissen möchten, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, können Sie dies in der Datenschutzerklärung nachlesen.

Ein Kommentar zu “Klavierhersteller Schimmel ist insolvent

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.