Die Folgen der Karstadt(Arcandor)-Insolvenz für die Lieferanten…

arcandor-karstadt-insolvenzIn den ersten Beratungsmandaten zeigen sich jetzt die einschneidenden Folgen der Arcandor-/Karstadt Insolvenz für die Lieferanten und Dienstleister der Kaufhäuser: in Form von erheblichen Außenständen.

Diese können nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens – nach Ausschöpfung des dreimonatigen Insolvenzgeldzeitraumes mit Ablauf Monat August – zur Tabelle angemeldet werden mit Aussicht auf eine magere Quote. Wie üblich ist für die Karstadt Warenhaus GmbH nur ein sog. „schwacher“ vorläufiger Insolvenzverwalter (Rechtsanwalt Dr. Klaus Hubert Görg aus Köln) bestellt worden. Ein solcher kann keine Masseverbindlichkeiten begründen – im Unterschied zum in der Praxis äußert selten anzutreffenden sog. „starken“ vorläufigen Insolvenzverwalter.

Das schützt die Insolvenzmasse (für die Fortführung und Verwaltervergütung), bedeutet aber ein weiteres Risiko für die weiterliefernden Lieferanten und Dienstleister auch im Stadium des Insolvenzantragsverfahren:

Die Lieferanten und Dienstleister sind nur gesichert in diesem Stadium, wenn ihre Forderungen als Masseverbindlichkeit begründet werden – dies ist wiederum nur der Fall, wenn der schwache vorläufige Insolvenzverwalter zuvor zu bestimmten Maßnahmen und Bestellungen vom Insolvenzgericht ermächtigt wird. Dieses sind die sog. Einzelermächtigungen.

insolvenz-karstadt-arcandor1
Karstadtfiliale, Dienstag Vormittag (Außentermin)

 

 

 

 

 

 

 

Haben Sie Fragen?
Nehmen Sie einfach unverbindlich Kontakt auf.

Unser auf Wirtschaftsrecht & Insolvenzrecht spezialisierter Rechtsanwalt Oliver Gothe berät Sie gerne.





Rechtsanwalt Oliver Gothe

*Die Daten benötigen wir, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwenden wir die Kommunikationswege, die Sie uns in dem Kontaktformular zur Verfügung stellen. Wenn Sie wissen möchten, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, können Sie dies in der Datenschutzerklärung nachlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.